Nachrichten

Auswahl
 

Zwischen Winsen und Brüssel – EU-Politik für die Kommune

„Die EU ist weit weg“ und „Es ist nicht so wichtig, wer in das europäischen Parlament gewählt wird“. Diese zwei Aussagen würden oft geäußert, so Bernd Lange (53), Kandidat für das Europaparlament. Doch diese stelle er absolut in Frage, so Lange jüngst auf einer Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Winsen (Luhe) mit dem Thema „Zwischen Winsen und Brüssel – EU-Politik für die Kommune“. Lange zeigte deutliche Unterschiede zwischen einer EU mit konservativ / liberaler oder einer sozialdemokratischen Mehrheit. mehr...

 
| 2 Kommentare
 

Monika Griefahn: Schnelles Internet für alle - „Die Zukunft heißt Glasfaser“: Infoveranstaltung in Winsen

Das schnelle Internet in Deutschland und die Breitbandversorgung speziell im Landkreis Harburg waren jetzt das Thema einer Veranstaltung der SPD-Bundestagsfraktion, zu der die Bundestagsabgeordnete Monika Griefahn in den Winsener Marstall eingeladen hatte. Klar wurde, dass eine Menge dazu gehört, schnelles Internet flächendeckend zu gewährleisten. Klar wurde auch, dass es den Willen und die Bereitschaft dazu gibt. mehr...

 
Dr. Dieter Bender
 

Ignoriert die CDU den Elternwillen in Sachen Gesamtschulangebot? - SPD Winsen (Luhe) fordert Standortentscheidung für Winsen (Luhe) in Sondersitzung

„Mit durchschnittlich mehr als 170 Kindern pro Jahrgang haben sich die Eltern in Winsen (Luhe) in der Befragung der Kreisverwaltung deutlich für die Einrichtung einer integrierten Gesamtschule (IGS) in Winsen ausgesprochen“, so Dirk Oertzen, Fraktionsvorsitzender der SPD im Winsener Stadtrat. "Wir haben deshalb eine Sondersitzung des städtischen Ausschusses für Schule und Bildung beantragt, damit dieser Elternwille, der eine fünfzügige IGS in Winsen ermöglichen würde, umgesetzt werden kann." mehr...

 
 

„Hilfe im Alter“ – Paritätischer Winsen stellte auf Einladung des SPD-Ortsvereins im Rahmen des zweiten „SPD-Sonntags-Brunch“ Leistungen für Seniorinnen und Senioren vor

Welche Hilfe Seniorinnen und Senioren im Alter durch Wohlfahrtsverbände in Anspruch nehmen können, war jetzt das Thema des zweiten „Sonntags-Bruch“ des SPD-Ortsvereins Winsen. Waltraud Belger begrüßte die Gäste im Café und Hotel „Martin am Schlossplatz“.
Fachkundige Referentin war Frau Bettina Wichmann, Geschäftsführerin des Paritätischen Winsen (Luhe). Sie informierte vor etwa 40 Zuhörern über die Arbeit und die Leistungen des Wohlfahrtsverbandes und beantwortete zahlreiche Fragen aus dem Publikum. mehr...

 
 

Mehr Personal für die Winsener Kinderbetreuungseinrichtungen

Der Zuwachs von Kinderbetreuungsmöglichkeiten wird in Winsen fortschreiten und mit dem laufenden Hort- und Krippenbauprogramm einen deutlichen Schritt nach vorne machen. Der Rückstau an Betreuungsmöglichkeiten wird dadurch erfreulicherweise endlich abgebaut. Damit ist es nun notwendig, auch das Thema Qualität der Betreuung in den Blickpunkt zu nehmen. Die SPD-Fraktion im Winsener Stadtrat setzt sich mit einem Antrag für die nächste Sitzung des Ausschuss für Bildung, Schule und vorschulische Erziehung für eine qualitative Verbesserung der Kinderbetreuungseinrichtungen in Winsen (Luhe) ein. mehr...