Nachrichten

Auswahl
 

Koalitionsverhandlungen ja oder nein - Winsener SPD stellt Antrag zum Bundesparteitag

Auch in der Winsener SPD wurde jetzt im Rahmen einer Mitgliederversammlung über das Ergebnis der Sondierungsgespräche zwischen SPD und CDU/CSU diskutiert. In der Debatte wurde deutlich, dass unsere Mitglieder in der Frage Koalitionsverhandlungen und GroKo oder nicht im Zwiespalt sind. Mit großer Mehrheit bei nur einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen wurde am Ende der folgende Antrag an den a.o. SPD-Bundesparteitag am kommenden Sonntag beschlossen:
mehr...

 
 

"Winsens Innenstadt: Autofrei – was sonst?" Hamburger Abendblatt bringt es auf den Punkt!

Die Diskussion unter Winsens Politikern um die Frage, ob denn die Innenstadt in Zukunft autofrei sein sollte oder doch lieber für jedermann befahrbar, mutet an wie aus einer längst vergangenen Zeit. Wer die aktuellen Debatten zu diesem Thema verfolgt erkennt, dass die Antwort in jedem Fall sein muss: mehr...

 
 

Beengte Raumsituation der Stadtbücherei im Winsener Marstall

Bereits im Jahr 2014 wurde in den städtischen Gremien diskutiert, dass die Stadtbücherei im Marstall auf sehr beengtem Raum untergebracht ist. Geändert hat sich bisher nichts. Nun soll die am gleichen Standort untergebrachte Touristinformation umgestaltet werden, sodass sich die Fläche noch mal reduziert. Deshalb hat die Winsener SPD den folgenden Antrag eingereicht: mehr...

 
Foto: SPD-Ortsverein Winsen (Luhe)
 

Aufwertung des Areals „Stadthalle“ für neues Veranstaltungszentrum Winsen

Die Winsener SPD konkretisiert Ihre Forderung nach einem neuen Veranstaltungszentrum: Die Stadthalle als Bürgerhaus und Veranstaltungszentrum erhalten und gleichzeitig um einen Hotelbetrieb erweitern.
Eine optimale Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird dazu beitragen, dass dieses Konzept gleichzeitig die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes aber auch des gesellschaftlichen Lebens in Winsen deutlich spürbar stärkt. mehr...

 
 

SPD-Landtagskandidat Hendrik Frese unterstreicht Forderung nach Lkw-Fahrverbot für Luhdorf und Pattensen

„Wir geben keine Ruhe. Die Entscheidung zum Lkw-Durchfahrtsverbot in Pattensen und Luhdorf ist vertagt, aber nicht beendet“, so die Winsener SPD vor Kurzem. Diese Aussage wurde nun durch den SPD-Landtagskandidaten Hendrik Frese und Winsens Ortsvereinsvorsitzendem Benjamin Qualmann im Gespräch mit Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, unterstrichen. mehr...