Zum Inhalt springen

27. Mai 2019: Bürgermeisterwahl

Schlagwörter
Statement zum Wahlausgang:

Susanne Menge:

Liebe 45,3%-Winsenerinnen und Winsener, weiter geht es. So viele Menschen mit anderen Vorstellungen von Zusammenarbeit, Kinderfreundlichkeit, Verkehrspolitik der Zukunft, bezahlbarem, barrierefreiem Wohnen und Klimafreundlichkeit werden sich jetzt nicht verkriechen, sondern sich zusammentun und weitermachen. Ich werde auch weiterhin unterstützen und gerne nach Winsen kommen, um dort mitzuarbeiten, wo wir gemeinsam die wichtigen Aufgaben anpacken wollen.
Allen Unterstützer*innen, in psychischer und physischer Hinsicht, gilt mein aller-aller herzlichster Dank.
Susanne Menge

Danke Susanne!

Liebe Susanne, wir danken Dir für Deinen enormen Einsatz in den vergangenen Tagen, Wochen und Monaten. Du hast einen hervorragenden Wahlkampf geführt und dabei genau die Inhalte und Themen angesprochen, bei denen es in Winsen hakt. Und das Ergebnis zeigt: Fast die Hälfte der Winsener wollen kein "weiter so", und das ist ein großer Erfolg. Nicht verkriechen, sondern zusammentun und weiter machen ist nun die Devise für die nächsten Jahre.

Vorherige Meldung: Bezahlbarer Wohnraum ist entscheidend

Nächste Meldung: Neuer Vorstand der Winsener SPD

Alle Meldungen