Datum und Uhrzeit

2. Juli 2015, 15:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Herr J. Freudewald (Pressesprecher des Landkreis Harburg) wird über dieses aktuelle Thema berichten.

In Deutschland gehört es vollkommen richtig zu den Grundvorstellungen, dass politisch Verfolgten und Flüchtlingen Hilfe zu geben ist.

Die Zahl der aufzunehmenden Flüchtlinge hat sich jetzt gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Und wegen der vielen Krisengebiete in der Welt muss noch mit einer Zunahme der Flüchtlingszahlen gerechnet werden.

Es gibt unterschiedliche Auffassungen darüber, wie mit der Situation umgegangen werden kann.

Die AG 60+ lädt alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um gemeinsam zu eigenen Vorstellungen zu kommen und vor allem, um zu erfahren, wie in unserem Landkreis mit der Situation umgegangen wird.