Zum Inhalt springen
Neubaugebiet Foto: F. Muhammad

1. März 2022: Wohnraum für Winsen - Handlungsprogramm umsetzen

Schlagwörter
Wir haben zum Haushalt 2022 die Bereitstellung von insgesamt 2,5 Mio. Euro beantragt, um das seit 2020 vorliegende Handlungsprogramm Wohnen mit den notwendigen Geldern zur Umsetzung auszustatten.

Mit dem Handlungsprogramm Wohnen wurde dem Stadtrat und der Verwaltung 2020 nochmals bestätigt, was schon lange bekannt ist:

Winsen braucht mehr bezahlbaren Wohnraum - mehr bezahlbare Wohnungen

  • für junge Menschen, die gerade in ein selbstständiges Leben starten
  • für ältere Menschen, die in kleineren Wohnungen selbstständig bleiben wollen
  • für Familien mit Kindern, die ausreichenden Wohnraum benötigen
  • für dringend benötigte Fachkräfte, wie bspw. aus der Pflege oder dem Handwerk

Es wurde aufgezeigt, wie dramatisch die aktuelle Lage für bezahlbaren, sozialen und altersgerechten Wohnraum im Verantwortungsbereich der Stadt ist und welche Möglichkeiten zur Verbesserung vorhanden sind.

Mit dem Haushalt 2022 sind nun erstmals finanzielle Mittel zur Umsetzung des Programms bereitzustellen. Es gilt, jetzt in die Umsetzung zu gehen und nicht auf den Haushalt 2023 zu warten.

Mit dieser finanziellen Ausstattung ist es möglich, dass die Verwaltung zügig politische Entscheidungen umsetzen kann. Sei es für Personal, Kauf von zum Beispiel Grundstücken oder auch Belegungsrechten.


Der Stadtrat wird am Do. 03.03.2022 final über den Haushalt 2022 beraten. Unter http://youtube.stadt-winsen.de kann die Sitzung live verfolgt oder nachträglich ganz oder in Teilen angesehen werden.

Vorherige Meldung: Förderung der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg

Nächste Meldung: Zersiedelung von Stöckte - keine Zustimmung zum neuen Standort für die Grundschule

Alle Meldungen